Category Archives: TV

Terratec Cinergy Hybrid XE not working on Synology

Even on the latest 5.1-5021 version of Synology‘s DSM I couldn’t get my Terratec Cinergy Hybrid XE working on my Synology NAS — the corresponding kernel module tm6000 would always generate a general protection fault on my DS414.

Today I upgraded to a DS415+ (with a completely different CPU), and the module still crashes.

So it seems it’s a real bug in the driver, not just a defect on a single platform (which can happen e. g. due to compiler bugs).

Update 2015-06-19:

Unfortunately Synology seem not very interested in this kind of problems. I repeatedly reported this issue, but all they replied is “Thanks for your report, we’re looking into this.” Even in the latest DSM release 5.2 the issue is still present.

MSI Mega Sky 580 DVB-T Stick Support dropped by Synology

MSI Mega Sky 580 DVB-T stick users beware:

With DSM 5.0-4493 Update 4 for my DS414 Synology suddenly deliberately disabled support for my MSI Mega Sky 580 DVB-T stick.

I did not immediately notice this, since Synology do not warn you that you device has been disabled. So I missed a couple of programmes I wanted to record for my kid — thank you so much, Synology! :-(

I downgraded to DSM 5.0-4493 and then installed Update 3 again, and my stick is still working.

Let’s see how Synology react to my complaint. If they will not enable my stick again I will complain to Amazon where I bought the device from — let’s see how they will respond…

Beiträge aus WDR Mediathek herunterladen

Im folgenden beschreibe ich kurz, wie man Beiträge aus der WDR Mediathek “Sendung verpasst” herunter laden, d. h. auf der Festplatte speichern kann. Das ganze richtet sich definitiv an erfahrene Benutzer, Anfänger dürften mit der Vorgehensweise überfordert sein (darum erkläre ich das Ganze auch nicht im Detail sondern gebe nur einen Überblick). Die Vorgehensweise sollte auf allen gängigen Betriebssystemen nachvollziehbar sein (Windows, Mac OS X, Linux).

Bitte beachtet aber Folgendes: Bei den Beiträgen der WDR Mediathek handelt sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Die Einschränkungen der Privatkopie sind unbedingt zu beachten!

Die Beiträge liegen im Adobe HTTP Dynamic Streaming (HDS)-Format vor. Dabei gibt es eine Manifest-Datei (F4M), die auf eine Anzahl von Fragmenten (F4F) verweist, die den eigentlichen Videostream enthalten. Diese Fragmente müssen heruntergeladen und zu einer großen FLV-Datei kombiniert werden. Im Falle der WDR Mediathek wird ein in “Flash” geschriebener Player (sic!) verwendet. Dieser fordert die Manifest-Datei an und streamt und rendert dann die einzelnen Fragmente.

Voraussetzungen für die ganze Prozedur sind:

  • Wireshark, um Netzwerkverkehr “belauschen” zu können
  • PHP, um das Skript für die Zusammensetzung der Fragmente ausführen zu können. Für Windows gibt es hier ein lauffähiges PHP-Paket.

Das AdobeHDS.php-Skript kann hier herunter geladen werden (Homepage/Wiki dafür ist hier). Das Skript wird wie folgt aufgerufen:

$ php AdobeHDS.php --manifest '<URL>' --delete

                            KSV Adobe HDS Downloader

Processing manifest info....
Quality Selection:
 Available: 1627 1067 601
 Selected : 1627
Downloading 255/255 fragments
Found 255 fragments
Finished

Woher aber erhält man die URL? Hier kommt Wireshark ins Spiel. Man wählt die verpasste Sendung in der Mediathek an, und bevor man den “>Video”-Knopf zum Starten drückt beginnt man mit der Aufzeichnung des Netzwerkverkehrs. Sobald das Video läuft kann man die Aufzeichnung in Wireshark wieder stoppen.

Dann sucht man nach folgendem String

f4m

und findet so schnell die URL der Manifest-Datei, die dann wie oben gezeigt dem PHP-Skript übergeben wird.

Die fertige FLV-Datei kann man mit dem kostenlos erhältlichen VLC abspielen.

Das war’s — gar nicht so schwer, oder?!